ENERGIEARBEIT

Im Optimalzustand ist unser Körper auf allen Ebenen in Harmonie; alles schwingt und ist im Fluss. Das ist Basis menschlichen Lebens und ist Voraussetzung für die Energieversorgung im menschlichen Körper. Alles fließt, alles ist Bewegung, lautete bereits eine der prägenden Grunderkenntnisse der alten Griechen.

Im Laufe unseres Lebens sammeln wir viele Erlebnisse, positive und negative, die wir zu einem großen Teil in unserem Unterbewusstsein speichern. Die nicht verarbeiteten Erlebnisse, traumatisch oder weniger traumatisch, können zu Disharmonien führen, die letztendlich körperliche Beschwerden, chronische Schmerzen oder andere Krankheiten entstehen lassen können. Wenn es aber so weit ist, wissen wir in den meisten Fällen nicht mehr, wo die Ursache unserer Beschwerden liegt. Wir kämpfen nur noch mit den (schmerzhaften) Folgen.

Ziel einer Energiebehandlung ist es ist es, unser Körpersystem wieder in Bewegung zu bringen. Durch Energiearbeit, u.a. in Form des Berührens bestimmter Punkte am Körper in Verbindung mit Atmung, kann unser Körper in die Lage versetzt werden, das traumatische Erlebnis schonend und sanft zu verarbeiten. Die Balance kann wieder hergestellt werden; die Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Denn uns Menschen macht mehr aus als die Dinge die wir begreifen oder nach dem heutigen Stand der Technik darstellen können.

Durch die Energiearbeit haben wir die Möglichkeit, ein neues gesundheitsförderndes Verhalten zu entwickeln und (wieder) einen eigenen aktiven Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden leisten zu können. Sie kann hilfreich sein bei allen Formen von emotionalen und körperlichen Beschwerden, vor allem bei chronischen Beschwerdebildern. Energiearbeit kann mit allen Therapieformen kombiniert und für alle Altersgruppen angewendet werden.